Schließen
Warenkorb löschenSchließen
Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
20% RABATT auf personalisierte Produkte
Gesamt
€0,00

Personalisierte Hundemarken

3 Produkte
Sortieren nach:
Produkte pro Seite:

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Thema Hundemarken

 

Personalisierte Hundemarken - Anhänger in verschiedenen Designs selbst gestalten

Können Sie sich dafür verbürgen, dass Ihr vierbeiniger Begleiter immer folgt und dem Drang widersteht, einem Hasen nachzujagen? Die wenigsten Hundehalter können diese Frage mit ja beantworten. Hier sind Hundemarken praktisch, vor allem, wenn Sie Ihre Rufnummer oder Ihre Adresse angeben.

Warum braucht mein Hund eine Hundemarke, obwohl er bereits gechipt ist?

Die Frage ist durchaus berechtigt. Doch dazu sollten Sie wissen, dass der Chip nur in Tierheimen, von Tierschutzorganisationen und von Tierärzten ausgelesen werden kann. Läuft Ihr Hund einem Fremden zu und trägt eine Marke um den Hals, kann der Hundefreund sofort handeln und Sie kontaktieren. Der kleine Anhänger, der rund oder in anderen Formen erhältlich ist, fällt auf und zeigt deutlich, dass der Vierbeiner ein Zuhause hat und sicherlich sehr vermisst wird. Sie können nicht nur die Formen und Farben, sondern auch das Motiv der Hundemarke selbst wählen. Egal ob Sie einen Knochen oder eine runde Plakette wählen: Der Anhänger mit einem Foto und einer Gravur fällt am Halsband des Hundes auf.

Welche Gravur ist sinnvoll für die Hundemarke?

Wenn Sie ein Bild schön finden, kann das Foto Ihres Hundes durchaus als Motiv auf die Marke. Doch sollten Sie bei der Gestaltung bedenken, welchen Zweck die Marke erfüllt und dass sie den Knochen oder die Plakette in den von Ihnen gewählten Farben nicht als Accessoire am Halsband befestigen. Damit der Finder weiß, wer Ihren Hund vermisst, sollten Sie die Adresse und bestenfalls Ihre Handynummer angeben. Wichtig ist auch der Hundename. Damit Ihr Vierbeiner vor seinem Finder keine Angst hat, wird er beim Namen gerufen und so lange beruhigt, bis Sie eintreffen und den kleinen Ausreißer abholen. Achten Sie bei der Gravur darauf, dass es nicht auf IHREN Namen, sondern auf den Namen des Hundes und auf seinen Wohnort sowie auf einen Kontakt zu Ihnen ankommt.

In welchen Materialien gibt es gravierte Hundemarken?

Sehr beliebt ist der Knochen. Doch auch andere Formen, zum Beispiel ein Herz oder eine Hundemarke, die rund und mit einem geprägten Bild Ihres Vierbeiners gestaltet ist, erfreuen sich großer Beliebtheit. Da es bei der Marke auf Haltbarkeit und Witterungsbeständigkeit ankommt, bestehen die verschiedenen Modelle aus hochwertigem Stahl. Für den edlen und sehr beliebten goldenen Glanz erhält die Marke einen Überzug aus Kupfer. Bei unter Allergien leidenden Hunden sollten Sie Hundemarken aus Edelstahl vorziehen. Auch hier können Sie eine Auswahl zwischen verschiedenen Farben und Formen treffen und das Design finden, das Ihnen gefällt und das zu Ihrem Vierbeiner passt. Dass die kleinen Anhänger aus verschiedenem Material zur Verfügung stehen, beruht auch auf den unterschiedlichen Ansprüchen, die Hundehalter an die Optik der Marken haben.

Welche Texte sind auf den Hundemarken gravierbar?

Sie können jedes Motiv und praktisch jeden Text eingravieren lassen. Da der Platz auf der Gravierfläche begrenzt ist, sollten Sie ganz genau überlegen, welche Informationen essenziell sind und daher in die engere Auswahl gelangen. Für die Gravur zur Verfügung stehen verschiedene Schriften, die allesamt gut lesbar und somit zweckvoll sind. In großer Schrift mit maximaler Lesbarkeit gehört der Hundename auf den Anhänger. Ein Bild als Motiv ist schön, aber nicht notwendig, um Ihren Hund nach Hause zu bringen. Ob Sie sich für eine Motivmarke oder ein neutrales Design entscheiden, hängt auch davon ab, wie viel Text Sie zur Angabe Ihrer Adresse und anderen wichtigen Informationen benötigen. Ist Ihre Hundemarke rund, passt ein verhältnismäßig kurzer Name auf die Vorderseite. Die Rückseite bleibt Ihrer Anschrift und den Kontaktinformationen vorbehalten. Hört Ihr Hund auf einen längeren Namen, kann sich ein Knochen empfehlen, da die Gravierfläche in diesem Fall breiter ist.

Was muss ich beim Kauf von Hundemarken beachten?

Hundemarken bestehen aus hochwertigem, robustem und witterungsbeständigem Metall. Das kann Edelstahl oder Stahl mit einer Kupferlegierung sein. Wichtig ist der Mechanismus, mit dem er am Halsband Ihres Vierbeiners befestigt wird. Ein kleiner Schlüsselring hat oftmals nicht die Stabilität, die beim Herumtoben und im Spiel mit Artgenossen hält. Praktisch sind kleine Karabiner, die eine Befestigung der Anhänger an jedem Halsband ermöglichen und die auch dann halten, wenn Ihre Hunde mit Hingabe spielen. Unser Tipp: Beim Kauf von Hundemarken sollten Sie die Farben beim Material bestenfalls auf das Halsband abstimmen. Wählen Sie eine goldene Marke mit Foto, kommt diese an einem Stoffhalsband oder an einem goldenen Halsband gut zur Geltung. Trägt Ihr Vierbeiner eine silberne Kette, finden Sie dafür eine Marke, die aus mattem oder glänzendem Edelstahl in Silberoptik gehalten ist.