Warenkorb löschenSchließen
Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
20% RABATT auf personalisierte Produkte
Gesamt
€0,00

Katzentoiletten

14 Produkte
Sortieren nach:
Produkte pro Seite:

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Thema Katzentoiletten

Katzentoilette - der Rückzugsort für die reinlichen Tiere


Welche Katzenklo-Arten gibt es?

Katzen sind sehr reinliche Tiere und suchen sich für ihr Geschäft einen Rückzugsort, an dem sie dieses sauber erledigen können. Bei der Auswahl einer Katzentoilette ist es für Sie gut zu wissen, welche Varianten zur Verfügung stehen. Grundsätzlich unterschieden wird zwischen geschlossenen und offenen Katzentoiletten. Welches Modell für Ihren Vierbeiner besser ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Reinigen lassen sich normalerweise beide Varianten gleich gut, da sich bei der geschlossenen Version der obere Bereich abnehmen lässt. Ein wichtiger Aspekt sind die Gerüche. Auch wenn das Katzenstreu die Gerüche häufig gut aufnimmt, ist eine Toilette mit Dach oft noch weniger geruchsanfällig. Eine Rolle bei der Auswahl spielt auch, wo Sie die Katzentoilette aufstellen möchten.

Im Shop können Sie sich einen Überblick über die unterschiedlichen Modelle verschaffen. Bei der Entscheidung für eine der Arten spielen natürlich auch die Preise eine wichtige Rolle. Diese variieren deutlich. Katzentoiletten, die eher geschlossen sind, haben teilweise höhere Preise, sorgen aber auch für mehr Schutz beim Geruch und bei Verschmutzungen rundherum. Günstige Preise haben vor allem die Basics. Hierbei handelt es sich um flache Ausführungen, die teilweise auch ohne Siebe auskommen.

Welches Katzenklo ist für Ihre Katze das passende?

Katzen sind Tiere mit einem sehr individuellen Charakter. Wenn ihnen die Toilette nicht gefällt, nehmen sie diese auch nicht an. Dabei geht es nicht nur um Gerüche. Bereits bei der Größe ist es wichtig, eine Abstimmung auf die Katze durchzuführen. Haben Sie eine größere Rasse, sollten Sie nach einer Katzentoilette schauen, die deutlich größer ist. Dadurch fühlt sich das Tier wohler.

Sehr schüchterne und zurückhaltende Katzen brauchen oft ein Modell, das oben geschlossen ist. Hier fühlt sich die Katze nicht zu sehr beobachtet und kann sich entspannen. Wenn Ihre Katze eine geschlossene Toilette gar nicht möchte, können Sie nach einer Variante mit hohen Seitenwänden schauen. Dies hat den Vorteil, dass das Streu nicht zu sehr über die Seiten gescharrt wird.
Ist Ihre Katze schon älter oder körperlich beeinträchtigt oder haben Sie noch Kitten zu Hause, sollte das stille Örtchen eher deutlich flacher gehalten sein. Stellen Katzen fest, dass sie nicht gut in den Toilettenbereich kommen, gehen sie auch nicht hinein. Für Tiere, die sehr sauber sind, ist das eine unangenehme Situation.

Wo steht die Katzentoilette richtig?

Damit sie gut angenommen werden, ist es auch wichtig zu schauen, wo die Katzentoilette aufgestellt wird. Die Tiere haben einen hohen Anspruch. Vom Katzenstreu über die Größe bis hin zum Design und dem Standort muss alles stimmen. Ihr Geschäft zu verrichten ist für die Tiere ein Moment, in dem sie sehr empfindlich und angreifbar sind. Sie können sich nur dann entspannen, wenn sie ihre Ruhe haben. Unabhängig von den Varianten, für die Sie sich entscheiden, ist es wichtig zu schauen, dass die Modelle an einem ruhigen Ort aufgestellt werden. Viele Katzenhalter entscheiden sich für das Bad. Dies hängt auch damit zusammen, dass trotz hochwertigem Katzenstreu leichte Gerüche entstehen. Im Badezimmer fällt das weniger auf, als woanders. Aber auch in einer ruhigen und geschützten Ecke in einem anderen Zimmer fühlen sich die Tiere normalerweise wohl.
Bedenken Sie, dass Sie den Bereich regelmäßig säubern müssen. Es ist daher wichtig, dass sich das Katzenklo gut erreichen lässt.

Wie und wie oft sollte ich das Katzenklo reinigen?

Damit Sie den Toilettenbereich gut reinigen können, sind mehrere Faktoren wichtig. Das Katzenstreu spielt natürlich eine große Rolle. Beachten Sie dabei, dass nicht jedes Streu von der Katze gut angenommen wird. Hier müssen Sie möglicherweise mehrere Produkte aus dem Shop testen. Sie müssen nicht bei jeder Reinigung das komplette Streu entsorgen. Die meisten Katzentoiletten haben ein Sieb. Das Sieb ist im unteren Bereich angebracht. Für die Pflege hilft dies, nicht das gesamte Streu entsorgen zu müssen. Sie können es verwenden und so das verklumpte Streu entfernen. Geschlossene Toilettenbereiche sollten bei der Reinigung immer geöffnet werden. Mit dem Sieb ist das Entfernen keine unangenehme Aufgabe.

Wie häufig Sie die Toilette reinigen und pflegen müssen, ist nicht einfach zu sagen. Es kommt darauf an, welche Produkte Sie im Einsatz haben, wie gut sich das verklumpte Einstreu entfernen lässt und ob die Katze den Toilettenbereich noch nutzt. Teilweise zeigen die Tiere auch an, wenn eine Pflege der Produkte für das große und kleine Geschäft notwendig ist.